Sagen Sie ihre Meinung!

Auf dieser Seite werde ich immer wieder hoffentlich interessante Themen und Fragestellungen rund um den Wein und die Häckerwirtschaften posten. Ich freue mich schon jetzt über Ihre Beiträge und Kommentare.

Halten Sie nicht hinter dem Berg mit Ihrer Meinung und schiessen Sie einfach los!

4 Kommentare

  1. admin 10. Februar 2018 — Autor der Seiten

    Immer wieder bekommt man von Gästen in den Häckerwirtschaften zu hören: „Beim … sind die Portionen sehr übersichtlich“ – oder – „in der Ortschaft … kannst du die Hecke vergesse vom Essen her gesehen!“

    Was meinen Sie dazu? Kommt´s eher auf´s Essen oder doch mehr auf den Wein an?

  2. admin 7. März 2018 — Autor der Seiten

    War gestern in Großwallstadt bei Jens Fecher in der Häcke. Der Tafelspitz mit grüner Sauce war sehr lecker – der Müller mit einem kleinen Anteil Cabernet hat mir sehr gut geschmeckt – ebenso wie ein 2016 im Barrique ausgebauter Portugieser. Gerne wieder und unbedingt zu empfehlen.

  3. Werner 12. März 2018

    Das Bild oben zeigt übrigens eine Winzerfamilie und ihre Helfer bei der Weinlese 1930 in einem Wengert unterhalb der heutigen evangelischen Martin-Luther-Kirche in Erlenbach am Main. Im Hintergrund zu sehen ist der Main und der Wörther Schneesberg, hinter dem die Straße von Wörth nach Seckmauern ins Hessische geht.

  4. admin 13. April 2018 — Autor der Seiten

    Letzte Woche der Alten Grafschaft in Kreuzwertheim einen kurzen Besuch abgestattet. Das Essen war sehr lecker – geräucherte Forelle auf hauchdünnen Apfelscheiben mit Kren und Baguettescheiben. Dazu einen frischen Riesling. Unbedingt zu empfehlen.

Antworten

© 2018 Häcke in Franken   |   Impressum