Großwallstadt

Als Teil des oberen Erzstiftes Mainz fiel Großwallstadt bei der Säkularisation 1803 an das neu gebildete Fürstentum Aschaffenburg, mit welchem es 1814 (jetzt ein Departement des Großherzogtums Frankfurt) an Bayern fiel.

Bekanntestes Aushängeschild des Ortes ist der TV 1888 Großwallstadt als einziger bayerischer Vertreter in der Handball-Bundesliga der Herren. Der Verein war 1978 erster und danach noch 5 Mal Deutscher Meister der Bundesliga.

Größter Arbeitgeber mit ca. 1000 Mitarbeitern ist die Ciba Vision GmbH, die sich mit der Forschung, Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Kontaktlinsen und Kontaktlinsenpflegemitteln beschäftigt.

Häcketermine in Großwallstadt

© 2021 Häcke in Franken   |   Impressum