Der Sommer neigt sich dem Ende zu …
 
... und die Winzer beginnen langsam mit den Vorbereitungen für die anstehende Lese. Die Trauben in den Weinbergen werden langsam süß, und an den verschiedenen roten Sorten ist das auch an der Farbe zu erkennen, die von Grün langsam ins Blaue übergeht. Die Auswahl an Häckerwirtschaften ist immer noch groß in Churfranken – und erst wenn die Lese richtig beginnt, werden die Winzer mehr Zeit in Weinberg, beim Keltern und im Keller verbringen müssen, als an der Verkaufstheke in der Häckerwirtschaft.
 
Ein besonderer Tipp für dieses Wochenende: die Woischeuer in Mechenhard hat wieder geöffnet und bietet neben Wein und Speisen auch musikalischen Genuss: Am Freitag, den 18.8. spielt und singt ab 18:00 Uhr Peter Lorenz, am Sonntag, 20.8., ab 17:00 Uhr gibt es Blasmusik mit dem Musikverein Mechenhard.  

 
 
Viel Spaß in dabei wünscht auch das Team von www.Häcke-in-Franken.de 
Diese Häckerwirtschaften haben heute geöffnet 
und freuen sich auf Ihren Besuch:   
Farrenkopf Alexander - Freudenberger Str. 35 Bürgstadt
Zöller Heribert - Seeweg 38 Erlenbach
Dauber Bernd - Beim Trieb 11 Großheubach
Fam. Koch - Ludwigstr. 51 Klingenberg
Mechenharder Woischeuer - Mechenharder Str. 193 Mechenhard
Weingut Höflich - Harstallweg 49 - Werktags ab 15.00 h, So. + Feiertags ab 12.00 Uhr Großostheim
Straub Benjamin, Zum Wengertsknecht", Fasanenallee 12, Backofenfest Großheubach
Weingut Ewald - Pfarrgasse 16 - Hofhäckerwirtschaft Großostheim
Züller Roland u. Friedbert - Beim Trieb 81 Großheubach
Weingut Gunther Harald - Flurbereinigungsweg 1 Großwallstadt
Weingut Benedict Baltes, Wilhelmstr. 13a Klingenberg